Presse

Presse

Medienvertreter können über das Internet aktuelle Informationen über die WOW! GmbH abrufen. Inhalte dieser Website sind Presse-Informationen und Fotomaterial in Druckqualität. Wenn Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen haben, senden Sie uns eine E-Mail. So können wir Sie umfassend informieren und Ihnen den bestmöglichen Service bieten.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

WOW! Würth Online World GmbH
- Marketing und Public Relations -
Anuschka Kranz
Schliffenstrasse Falkhof 26
74653 Künzelsau

Tel: +49 (0) 79 40 / 981 88 – 10 51
Fax: +49 (0) 79 40 / 981 88 – 10 99

E-Mail: anuschka.kranz@wow-portal.com

PRESSEMITTEILUNGEN

16.11.2016 "Fahrzeugdiagnose zum Anfassen"

WOW! Würth Online World GmbH / Kfz-Seminare 2017
In Bezug auf moderne Kraftfahrzeuge beinhaltet Diagnose weit mehr als nur Fehlercodes lesen und löschen. Vom Auszubildenden bis hin zum erfahrenen Meister kennt jeder Werkstattmitarbeiter die Situation, wenn...

WOW! Würth Online World GmbH / Kfz-Seminare 2017

Künzelsau – 16. November 2016 – In Bezug auf moderne Kraftfahrzeuge beinhaltet Diagnose weit mehr als nur Fehlercodes lesen und löschen. Vom Auszubildenden bis hin zum erfahrenen Meister kennt jeder Werkstattmitarbeiter die Situation, wenn ein Fehlercode mehr Fragen aufwirft, als dass er Antworten liefert. Nicht nur Kenntnis in der Diagnose ist da gefragt, auch der sichere Umgang mit dem Diagnosegerät. Die WOW! Würth Online World GmbH nimmt dies zum Anlass, um Ihren Kunden praxisnahe Seminare für die effektive Arbeit mit dem Diagnosesystem zu bieten.

„Wie nutzt Ihr Eure Diagnoseschnittstelle Snooper+ in der Werkstatt?“ ist die erste Frage des WOW! Seminarleiters, mit der das Diagnoseseminar beginnt. Dieser Einstieg ist typisierend für den Aufbau des gesamten Seminars: praxisnah, relevant und individuell auf die Teilnehmerinteressen zugeschnitten. Von München bis Lübeck wird in insgesamt zehn Würth Niederlassungen in Zusammenarbeit mit der Akademie Würth deutschlandweit und in unmittelbarer Nähe der Werkstätten das eintägige Seminar abgehalten.

Die Schulung untergliedert sich auf insgesamt zwei Teile: In einem ersten Teil werden wichtige elektrische Grundlagen für die OBD und EOBD Diagnose genannt. Weiter geht es mit dem Erlernen und Vertiefen des sicheren Umgangs mit der WOW! Diagnose – sowohl die Hardware als auch die Software betreffend. Im anschließenden Praxisteil setzen die Teilnehmer ihr frisch erworbenes Wissen direkt am Fahrzeug ein. In Workshops werden ausgehend vom Fahrzeugproblem beziehungsweise Fehlercode neben Themen wie Fahrzeugauswahl oder Speichermöglichkeiten auch die Anwendung des WOW! Flightrecorders zur mobilen Datenaufzeichnung erarbeitet. Moderne digitale Messtechnik mit dem Oszilloskop ist ebenfalls Bestandteil wie aktuelle Themen der Branche zur Diagnose von Scheinwerfereinstellgeräten, Servicerückstellungen und Assistenzsystemen.

Mit dem WOW! Diagnoseseminar wird nicht nur dem Mechaniker bei der Bewältigung seines Arbeitsalltages geholfen, auch Werkstattkunden profitieren von einem optimierten Service- und Reparaturablauf, denn das Training optimiert den zielsicheren Umgang der Teilnehmer und die Effizienz der Arbeitsschritte im Fahrzeugdiagnoseprozess. Das Seminar eignet sich für alle Kfz-Mechaniker, Service-Techniker und Meister mit wenig Diagnoseerfahrung.

Weitere Informationen

WOW! Würth Online World GmbH
Anuschka Kranz
Schliffenstrasse Falkhof
74653 Künzelsau

Tel: +49 (0) 79 40 / 9 81 88 - 10 51
Fax: +49 (0) 79 40 / 9 81 88 - 10 99
E-Mail: anuschka.kranz@wow-portal.com

Über WOW! Würth Online World GmbH

Damit Werkstätten und Autohäuser für die Zukunft technisch gut gerüstet sind, engagiert sich die WOW! Würth Online World GmbH (WOW!) in der Entwicklung von Lösungen zur Diagnose, Abgasuntersuchung und dem Klimaservice von Fahrzeugen. Neben Servicebetrieben und Autohäusern gehören auch Zulieferer und Fahrzeughersteller aus 35 Ländern zu den Kunden des 2000 gegründeten Unternehmens der Würth-Gruppe. Weltweit setzen allein 50.000 Kunden auf die Diagnoselösungen von WOW!.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet.

13.09.2016 "Community-Erfahrung für Diagnose und Fehlersuche"

WOW! / Online-Anwendung WTI live steigert multimedial das Werkstatt-Wissen
Technisches Wissen ist das Eine, Erfahrungen das Andere. Im Werkstattalltag kann auf beides nicht verzichtet werden. Mit WTI live von WOW! Würth Online World GmbH (WOW!) werden nun beide Bereiche...

WOW! / Online-Anwendung WTI live steigert multimedial das Werkstatt-Wissen

Künzelsau – 13. September 2016 – Technisches Wissen ist das Eine, Erfahrungen das Andere. Im Werkstattalltag kann auf beides nicht verzichtet werden. Mit WTI live von WOW! Würth Online World GmbH (WOW!) werden nun beide Bereiche zusammengebracht. Die Online-Anwendung vereint erstmalig Erfahrungswerte direkt aus der Werkstatt-Praxis der Anwender mit Diagnosefunktionen, technischen Daten, fehlercode-spezifischen Angaben möglicher Ursachen und Fehlerhäufigkeiten. Aus der stetig wachsenden Wissensdatenbank der Anwender-Community erhält der Nutzer per Link multimediale Hilfe – in Form von Videos, Bildern, Hörbeispielen und Dokumenten. So sorgt das ständig weiter wachsende Wissen dafür, dass der Mechaniker schnell und genau die Information erhält, die er für die Reparatur oder Fehlersuche benötigt.

Das Online-Modul WTI live ist hochflexibel und erweiterbar: Wenn Anwender benötigte Dokumente in der Technischen Hotline anfordern, können diese zeitnah in der Datenbank aufgenommen werden. Mit jedem Reparaturfall steigt die Wissensdatenbank der Plattform. Grundlage der Entwicklung ist auf der einen Seite die große Zahl an Diagnosedaten, Arbeitswerten und technischen Informationen, die WOW! ihren Kunden bietet. Dieses Know How wurde nun auf der anderen Seite um das praxisorientierte Wissen eines bestehenden Onlineportals erweitert, das die Erfahrungen seiner Nutzer zusammenführt.

Sehen, hören, lesen – Reparaturspezifisches, multimedial unterstütztes Wissen schnell nutzen

Die Nutzer erhalten zusätzlich zu den bekannten Diagnosefunktionen auch Fehlercode-spezifische Angaben über mögliche Ursachen sowie die prozentualen Fehlerhäufigkeiten, sodass die relative Häufigkeit des jeweiligen Fehlers schnell ablesbar ist. Die Fehlerhäufigkeit kann dynamisch durch die Rückmeldungen der Anwender jederzeit präzisiert werden. Somit kann jeder Nutzer von WTI live selbst dazu beitragen, dass der Pool an Erfahrungswerten kontinuierlich steigt.

Darüber hinaus können die Nutzer von den 16.000 Real-Life-Anwendungsbildern von Bauteilen, 500 Videos oder Original-Hörbeispielen auftretender Fehlergeräusche profitieren, die intelligent mit praxisfallrelevanten Dokumenten verknüpft sind.

Spezifische Verlinkungen zum direkten Lösungsweg im Reparaturfall

So werden speziell zum jeweiligen Fehlercode nutzerorientiert passende Verlinkungen für den direkten Lösungsweg angeboten. Diese Links führen den Nutzer dann zu Schaltplänen, Datenlisten, Bauteillagen, Codierungen sowie Tipps oder weiterführenden Bauteilprüfungen. Der Anwender kann jederzeit zwischen den Informationen wechseln und von einem Schaltplan zur Bauteileprüfung springen. WTI live verfügt neben Motor- und ABS- auch über Fehlercodes zu allen anderen Systemen wie Airbag, Getriebe, Servolenkung und Komfortsysteme.

Zudem beinhaltet das Modul Datenlisten mit Sollwerten von Messwerten sowie Ausbauanleitungen von Karosseriebauteilen oder Codier-Möglichkeiten von Injektor, Drosselklappen und Stellmotoren.

Für die Werkstatt- und Diagnosespezialisten von WOW! besteht kein Zweifel daran, dass Werkstätten aufgrund der Komplexität modernster Fahrzeugtechnologie eine technische Orientierungshilfe benötigen. Diese wird durch die Kombination von technischen Informationen und Erfahrungswerten auf eine neue Ebene gestellt. Beides existierte schon vorher. Mit WTI live werden beide Bereiche nun in einer Anwendung intelligent verknüpft und somit in einem Schritt für den Werkstattalltag nutzbar.

Weitere Informationen

WOW! Würth Online World GmbH
Anuschka Kranz
Schliffenstrasse Falkhof
74653 Künzelsau

Tel: +49 (0) 79 40 / 9 81 88 - 10 51
Fax: +49 (0) 79 40 / 9 81 88 - 10 99
E-Mail: anuschka.kranz@wow-portal.com

13.09.2016 "Flexibel, robust, werkstatttauglich"

WOW! Würth Online World GmbH / Vorstellung des neuen Diagnosesystems iQ 400
Im Werkstattalltag ist keine Zeit für Zimperlichkeiten. Hier werden flexible, qualifizierte und robuste Partner mit Köpfchen benötigt. Dies gilt nicht nur für die Mitarbeiter, sondern auch für die...

WOW! Würth Online World GmbH / Vorstellung des neuen Diagnosesystems iQ 400

Künzelsau – 13. September 2016 – Im Werkstattalltag ist keine Zeit für Zimperlichkeiten. Hier werden flexible, qualifizierte und robuste Partner mit Köpfchen benötigt. Dies gilt nicht nur für die Mitarbeiter, sondern auch für die Werkstattausrüstung: Das neue Diagnosesystem iQ 400 von WOW! Würth Online World GmbH (WOW!) bringt alles mit, was für den anspruchsvollen Arbeitsalltag in der Kfz-Werkstatt erforderlich ist: Es ist robust und dabei gleichzeitig leicht in der Handhabung. Zudem ist er ausgestattet für die professionelle Mehrmarkendiagnose.

Das schlanke, robuste und mobile Diagnosesystem iQ 400 verbindet das kabellose Diagnose-Interface Snooper+ mit einem robusten Hochleistungs-Laptop, der durch seine flache Bauweise und einen praktischen Tragegriff flexibel einsetzbar ist.

Die Hardware: Resistent gegen Staub und Wasser

Die Robustheit des Laptops wird schon dadurch unter Beweis gestellt, dass das Gerät nach Schutzklasse IP5X ausgezeichnet und damit gegen Staubablagerungen im Inneren geschützt ist. Zudem verfügt der iQ 400 über eine Schock- und Vibrationsresistenz entsprechend MIL 810 G. Zusätzlich ist die Tastatur Spritzwasser-resistent. Dank entsprechender Verschlusskappen sind Schnittstellen gegen Nässe geschützt. Die 120 GB SSD Festplatte ist darüber hinaus stoßunempfindlich, da keine bewegten Teile integriert sind.

Leistungsstarke Akkus

Wer im Arbeitsfluss ist, möchte nicht gern durch die Grenzen der mobilen Technik gestoppt werden. Aus diesem Grund wurde das Diagnosesystem iQ 400 mit Lithium Polymer-Hochleistungsakkus ausgestattet, die ein kabelloses Arbeiten bis zu acht Stunden sicherstellen. Dank WLAN und Bluetooth 4.0 ist jederzeit ein einfaches und kabelloses Online-Update möglich. Für eine gestochen scharfe Optik – sowohl im Innen- als auch Außeneinsatz - sorgt das 15,6 Zoll große und entspiegelte Full-HD-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung. Der 16-PIN-Stecker des Snooper+ ist zudem mit einer integrierten LED-Leuchte bestückt.

Die Software: Datensicherheit im Fokus

Damit der Mechaniker in der Werkstatt sofort loslegen kann, ist das Diagnosesystem iQ 400 mit der WOW!-Diagnosesoftware „Start & Go“ bereits betriebsbereit eingerichtet. Damit keine Daten verloren gehen, erfolgt die Datensicherung automatisch und innerhalb von 15 Minuten. Somit sorgt der iQ 400 nicht nur für Entlastung, sondern auch für Sicherheit im Werkstattalltag.

Zuverlässige und mobile Mehrmarkendiagnose mit Snooper+

Ein wichtiger Bestandteil des Diagnosesystems iQ 400 ist die kabellose Diagnoseschnittstelle Snooper+, die dank Bluetooth-Verbindung für eine mobile und zuverlässige Mehrmarken-Diagnose sorgt. Der integrierte Flightrecorder ermöglicht den Mitschnitt von Echtzeit-Daten.

Passende Kombination: Technische Daten-Cloud WTI live+

In Kombination mit dem neuen Diagnosesystem sorgt die Technische Daten Cloud WTI live+ für eine überzeugende Kombination von technischem Wissen und Erfahrungswerten aus der Werkstattpraxis. WTI live+ bringt beide Bereiche zusammen. Die technischen Daten sind dabei auf den Fehlercode ausgerichtet und intelligent von diesem ausgehend verlinkt. Zudem wird das reparaturspezifische Wissen multimedial unterstützt: Es lässt sich sehen, hören, lesen: Viele Real-Life-Videos, Bilder, Hörbeispiele und Dokumente aus der Werkstatt für die Werkstatt garantieren effizientes Arbeiten.

Das ständig weiter wachsende Wissen sorgt dafür, dass die Werkstatt schnell und präzise diejenigen Informationen erhält, die für die Reparatur oder Fehlersuche benötigt werden. Dank Lösungsansätzen mit einer Prozentbewertung ausgehend vom Fehlercode, d. h. entsprechend der Fehlerhäufigkeiten, finden die Mechaniker so einfach und schnell den richtigen Lösungsweg.

Damit wird ein hochflexibles, wachsendes und aktives Fehlersuchsystem geboten, das Feedbackmöglichkeit durch Kunden und Wissen der sowie Prüfung durch die Technische Hotline kombiniert. Dadurch ist eine ständig wachsende Diagnosewissensdatenbank vorhanden, die zeitnah um neue Erkenntnisse erweitert wird.

Über WOW! Würth Online World GmbH

Damit Werkstätten und Autohäuser für die Zukunft technisch gut gerüstet sind, engagiert sich die WOW! Würth Online World GmbH (WOW!) in der Entwicklung von Lösungen zur Diagnose, Abgasuntersuchung und dem Klimaservice von Fahrzeugen. Neben Servicebetrieben und Autohäusern gehören auch Zulieferer und Fahrzeughersteller aus 35 Ländern zu den Kunden des 2000 gegründeten Unternehmens der Würth-Gruppe. Weltweit setzen allein 50.000 Kunden auf die Diagnoselösungen von WOW!.

Weitere Informationen

WOW! Würth Online World GmbH
Anuschka Kranz
Schliffenstrasse Falkhof
74653 Künzelsau

Tel: +49 (0) 79 40 / 9 81 88 - 10 51
Fax: +49 (0) 79 40 / 9 81 88 - 10 99
E-Mail: anuschka.kranz@wow-portal.com

25.08.2016 "Diagnosedaten für 20 Modelljahre vervollständigt"

WOW! Würth Online World GmbH / Update 5.00.13
Das neue Diagnose-Update von WOW! Würth Online ist da. Zu 268 Fahrzeugmodellen von 30 Herstellern haben die Diagnosespezialisten des Unternehmens neue und ergänzende Informationen hinzugefügt. Ein Fokus lag ...

WOW! Würth Online World GmbH / Update 5.00.13

Künzelsau – 24. August 2016 – Das neue Diagnose-Update von WOW! Würth Online ist da. Zu 268 Fahrzeugmodellen von 30 Herstellern haben die Diagnosespezialisten des Unternehmens neue und ergänzende Informationen hinzugefügt. Ein Fokus lag bei der Version 5.00.13 auf der Datenvervollständigung der Modell-Jahre 1997 bis 2016 – und somit genau dort, wo freie Werkstätten ihr Tagesgeschäft haben. Gut die Hälfte des Updates beziehen sich dementsprechend auf vier bis zehn Jahre alte Fahrzeuge. Insgesamt bietet das WOW! Diagnosesystem nun Informationen zu 1.094 verschiedene Modellen von 66 Herstellern.

Mit dem neuen Update wurden unter anderem Daten für den Audi TT ab Baujahr 2015, den BMW i3, Nissan Murano Z5, Baujahr 2009 bis 2014 sowie Opel/Vauxhall Corsa E und Vivaro B eingepflegt. Gleiches gilt für den Renault Kadjar und Espace V, den VW T6 Multivan und Transporter, den Subaru Levorg sowie den Land Rover Discovery Sport, ab Baujahr 2014 sowie den Jaguar XE.

Die Marken Opel und Vauxhall werden ab sofort als unabhängige Hersteller in der Fahrzeugauswahl gelistet. Gründe für die Trennung des vormaligen Verbundes Opel/Vauxhall sind z.B. teilweise unterschiedliche technische Daten, Arbeitsanweisungen und Arbeitswerte.

Vervollständigung der Diagnose-Daten

Ein weiterer Schwerpunkt wurde bei dem Update auf die Vervollständigung der Diagnose-Daten zahlreicher Marken gelegt. Beispielsweise wurde die Diagnose für mehr als 100 Ford Motoren überarbeitet oder neu in die Auswahl aufgenommen. Auf insgesamt 128 überarbeitete oder neu entwickelte Diagnosevarianten kann der Fiat-Alfa-Lancia Nutzer zugreifen. Ein großes Update für die Modelle der Marke Opel unterstützt die Diagnose jetzt bis zum Modelljahr 2016!

Ein anderer wichtiger Bestandteil beim Update 5.00.13 waren erneut Datenergänzungen und –Überarbeitung zu den zahlreichen elektronischen Sicherheits- und Komfortsystemen. So wurde beispielsweise bei den Modellen Mazda 2, 3 und 6 sowie beim Opel Corsa E die Daten für die Frontkameras und beim Nissan Pulsar die Unterstützung des Radar-Systems eingepflegt.

Neue Programmfunktionen

Nicht nur die Datenmenge, sondern auch die Handhabung des Systems haben die WOW! Diagnose-Spezialisten durch neue Programmfunktionen optimiert. Unter anderem wurden neue Real-Bilder von den Positionen der Diagnose-Stecker eingefügt. Darüber hinaus wurde die Fahrzeug-Identifizierung mit Hilfe der Fahrgestellnummern (VIN) optimiert sowie neue technische Daten für Transporter in das Programm aufgenommen. Eine sichtbare Veränderung ergibt sich zudem durch die Neugestaltung eines Informations- und Anweisungsbildschirms.

Mithilfe eines intelligenten Dialogs wurde auf die Tatsache reagiert, dass bei einigen Fahrzeugherstellern nach einer EOBD-Diagnose ein Neustart der Verbindung zum Motorsteuergeräte erforderlich wird. Durch die animierte Anzeige auf dem Bildschirm wird darauf im Einzelfall hingewiesen und somit ein möglicher Verbindungsfehler präventiv vermieden.

Über WOW! Würth Online World GmbH

Damit Werkstätten und Autohäuser für die Zukunft technisch gut gerüstet sind, engagiert sich die WOW! Würth Online World GmbH (WOW!) in der Entwicklung von Lösungen zur Diagnose, Abgasuntersuchung und dem Klimaservice von Fahrzeugen. Neben Servicebetrieben und Autohäusern gehören auch Zulieferer und Fahrzeughersteller aus 35 Ländern zu den Kunden des 2000 gegründeten Unternehmens der Würth-Gruppe. Weltweit setzen allein 50.000 Kunden auf die Diagnoselösungen von WOW!.

Weitere Informationen

WOW! Würth Online World GmbH
Anuschka Kranz
Schliffenstrasse Falkhof
74653 Künzelsau

Tel: +49 (0) 79 40 / 9 81 88 - 10 51
Fax: +49 (0) 79 40 / 9 81 88 - 10 99
E-Mail: anuschka.kranz@wow-portal.com

05.07.2016 "Schnellere Prozesse für Werkstatt und OE-Teilehandel"

WOW! / OTD-Plattform vereint Teilevertrieb, Logistik und weitere Bereiche
Mit der Integration der OTD GmbH erfährt die WOW! Würth Online World GmbH (WOW!) in diesem Jahr Zuwachs durch eine weitere eigenständige Unit. Die neue OTD-Plattform verknüpft den Teilevertrieb, ...

WOW! / OTD-Plattform vereint Teilevertrieb, Logistik und weitere Bereiche

Künzelsau – 5. Juli 2016 – Mit der Integration der OTD GmbH erfährt die WOW! Würth Online World GmbH (WOW!) in diesem Jahr Zuwachs durch eine weitere eigenständige Unit. Die neue OTD-Plattform verknüpft den Teilevertrieb, Technische Daten, Marketingangebote und logistische Aufgaben zu einem einzigartigen Servicenetzwerk. Autohausgruppen, Autohäuser, Hersteller oder Einkaufsverbände (Lizenznehmer) können hier ihr Teile- und Marketingangebot jedem potentiellen gewünschten Nutzer (B2B und B2C) anbieten. Ebenso ist es möglich, gegründete markenübergreifende Händlergemeinschaften über ein Portal darzustellen.

Geschaffen wurde mit dem Portal eine E-Commerce-Lösung für den Online-Teile-Handel mit Modulen für Logistiklösungen, Marketingmaßnahmen, Außendienstunterstützung in Form von IT-Systemen, Beratung und Outsourcing. Ergänzt wird das System durch die Technische Hotline für Werkstätten.

Insgesamt wird die Beschaffung und Bereitstellung von Ersatzteilen für freie Werkstätten, Autohäuser und Teilehändler einfacher und bequemer. Optimale Bestell- und Abwicklungsprozesse, die mögliche Darstellung der Teileverfügbarkeit, sowie die individuelle Preisgestaltung sind herausragende Vorteile der webbasierenden Plattform.

Über das Portal können Nutzer wie beispielsweise freie Werkstätten oder andere Autohäuser, sich die Teilepreise des angeschlossenen Teilehändlers individuell anzeigen lassen und Ersatzteile per Online Klick schnell und bequem bestellen. Ein markenübergreifender Warenkorb stellt die Bestellvorgänge ganzheitlich dar. Die Teileermittlung erfolgt mit einem intuitiven Suchbaum per VIN-Nummer. Für das Aftersales-Business ist auch die Funktion der Kleinteile-Abfrage von Vorteil, ist man bei OTD sicher.

Bestellvorgang und Marketingaspekte im Blick

2012 als Bestellplattform für verschiedene Händlergruppen gegründet, weiß OTD nicht nur, welche Anforderungen Werkstätten haben, sondern kennt auch die Anforderungen auf der Seite der Teilehändler. Jeder Teilehändler hat die Möglichkeit, regional oder überregional, die Plattform für seinen Teilevertrieb und seinen Marketingauftritt zu nutzen. Regionale Abgrenzungen gibt es nicht.

Die Marketing-Möglichkeiten der Plattform umfassen u. a. die innovative und intuitive Erstellung von Werbeaktionen mit Anzeigen in Coverflow als virtueller 3-D-Umgebung. Zudem können beliebte Aktionen an verschiedenen Stellen eingeblendet, mögliche Ladenhüter in einer Fundgrube ins Portal eingebunden und zielgruppengenaue Mailingaktionen an alle integrierten Kunden durchgeführt werden.

Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten

Für die Lizenznehmer des Systems auf Seiten des Teilehandels besteht die Möglichkeit, die Oberfläche individuell zu gestalten und auch weitere Partner einzubinden. Somit ist der Lizenznehmer nicht „einer von vielen“, sondern kann mit seiner auf sein Layout und seine Domain angepassten eigenen Plattform am Markt individuell agieren.

OTD bietet den Lizenznehmern die Möglichkeit alleine oder in einer Gruppe Produkte anzubieten. Zudem können für die Werkstätten und Autohäuser kundenspezifische Rabatte hinterlegt werden.

Eine Schnittstelle zum Lagermanagement für taggenaue Verfügbarkeit ist vorhanden. Zudem ist ein Splitting der Bestellung an verschiedene hinterlegte Partner möglich. Darüber hinaus stellt die Einbindung weiterer OE-Teilekataloge sowie die Anbindung an das Lagermanagement des Lizenznehmers seitens OTD kein Problem dar.

Händlerübergreifende Logistik

Doch nicht nur der eigentliche Teilekauf wird durch die Plattform beschleunigt. Auch die Logistik wird vereinfacht: Die integrierte Logistik-App generiert auf der Basis von GPS-Daten automatisch sinnvolle Touren, wobei Dauer und Distanz angezeigt werden können. Die Tour kann mittels Livetracking per GPS-Tracker sowie Abliefernachweis mit einer Android-App nachverfolgt werden.

Bei OTD ist man sich sicher, dass die neue Plattform durch die Kombination von Teilevertrieb, Technische Daten, Hotline, Marketing und Logistik sowohl für Werkstätten und Autohäuser als auch für den OE-Teilehandel die Prozesse merkbar vereinfachen und beschleunigen wird.

Weitere Informationen

WOW! Würth Online World GmbH
Anuschka Kranz
Schliffenstrasse Falkhof
74653 Künzelsau

Tel: +49 (0) 79 40 / 9 81 88 - 10 50
Fax: +49 (0) 79 40 / 9 81 88 - 10 99
E-Mail: anuschka.kranz@wow-portal.com

26.01.2016 "Diagnose von Fahrsicherheitssystemen im Fokus"

WOW! Würth Online World / Update 5.00.12 bietet Diagnosedaten von 1.084 Modellen
Fahrerassistenzsysteme gewinnen nicht nur für die Automobilhersteller, sondern auch für die Servicebetriebe und Werkstätten an Bedeutung, die sich um die Reparatur und Wartung der Fahrzeuge kümmern. Bei dem...

WOW! Würth Online World / Update 5.00.12 bietet Diagnosedaten von 1.084 Modellen

Künzelsau – 26. Januar 2016 – Fahrerassistenzsysteme gewinnen nicht nur für die Automobilhersteller, sondern auch für die Servicebetriebe und Werkstätten an Bedeutung, die sich um die Reparatur und Wartung der Fahrzeuge kümmern. Bei dem neuen Diagnose Update 5.00.12 der WOW! Würth Online World (WOW!) GmbH liegt deshalb einer der Schwerpunkte auf den Systemen, die beispielsweise Kameras für Spurhalte- und Spurwechselassistenten anlernen oder die Rückfahrkameras für Parkhilfeassistenten kalibrieren. Mit dem neuen WOW! Update 5.00.12 ist die Diagnose von insgesamt 1.084 Fahrzeugmodellen von 66 Herstellern möglich.

Bereits im Modelljahr 2015 wurden per Update 148 Modelle von 26 Herstellern abgedeckt. Gleich zu Beginn des jungen Modelljahres 2016 kann WOW! die Werkstätten mit der Integration von Diagnosedaten von 19 verschiedenen Modellen zweier Fahrzeughersteller unterstützen. Mit dem neuen Update werden sowohl neue Systeme als auch neue Fahrzeuge in die Software aufgenommen. Dazu zählen beispielsweise die Ford Modelle Focus und Focus C-Max oder der Hyundai i20 sowie der Mazda 2.

Natürlich widmen sich die Diagnose-Spezialisten von WOW! nicht nur den neuen Fahrzeugen. Für Modelle früherer Baujahre wurden zahlreiche Diagnosedaten erweitert. Das älteste aktualisierte Fahrzeug in der neuen Version ist der Renault Laguna I von 1994.

41 Prozent aller Inhalte des Diagnose Updates beziehen sich auf Modelle mit einem Alter von bis zu drei Jahren, 23 Prozent betreffen Fahrzeuge von bis zu sechs Jahren und immerhin noch 36 Prozent aller Diagnoseneuerungen entfallen auf die übrigen Modelljahre.

Dass bei den Optimierungen der Datenbank auch Anregungen von Kunden umgesetzt werden, ist für die Praktiker von WOW! keine Frage: So wurde u. a. aufgrund von Kundenwünschen ein sehr umfangreiches Update bei BMW und Mercedes Fahrzeugen vorgenommen.

Sichere Fahrerassistenzsysteme durch zuverlässige Diagnose

Bei der Entwicklung und Produktion von Fahrzeugen wird zunehmend mehr Wert auf Systeme gelegt, die für die Fahrersicherheit sorgen. Damit diese Fahrerassistenzsysteme und das RDKS-Management zuverlässig arbeiten, müssen sie regelmäßig gewartet werden bzw. auch repariert werden können.

Ein entsprechender Fokus lag beim aktuellen Update von WOW! deshalb auf der Erweiterung der entsprechenden Diagnose-Daten. So wurden spezielle Funktionen wie beispielsweise eine Frontkamera-Kodierung für Ford Focus und Ford C-Max integriert. Für den Hyundai i20 ab dem Baujahr 2015 stehen Daten für die Kalibrierung der Kamera, für den Mazda 2 ab Baujahr 2014 für die Vorwärtskamera und für die Mercedes C-Klasse (W204) der Multifunktionskamera zur Verfügung. Auch für die Spurkameranpassung des Nissan X-Trail T32 ab dem Baujahr 2014 sind nun entsprechende Daten eingepflegt.

Weitere Beispiele für Ergänzungen aus diesem Bereich sind u. a. die Reifendrucküberwachung beim Audi TT ab Baujahr 2007, Fiat Ducato ab Baujahr 2006 und Skoda Superb II. Umfangreich wurden zudem Diagnose-Daten für die Partikelfilter-Regenerierung der Fahrzeugmodelle der BMW 4er-Modelle (F32/33/36/82/83) sowie Opel Agila B ergänzt.

Auch bei der Bedienerfreundlichkeit der WOW! Software wurden Optimierungen vorgenommen: So wurde der Startknopf aller Scans farbig hinterlegt und ist damit sofort sichtbar. Außerdem wurde die Fahrzeugauswahl inklusive der verschiedenen Suchvarianten weiter optimiert. Weitergehende Informationen finden sich unter www.wow-portal.com.

Weitere Informationen

WOW! Würth Online World GmbH
Sibylle Kaufmann
Schliffenstrasse Falkhof
74653 Künzelsau

Tel: +49 (0) 79 40 / 9 81 88 - 10 55
Fax: +49 (0) 79 40 / 9 81 88 - 10 99
E-Mail: sibylle.kaufmann@wow-portal.com